Neuer 3D Drucker Ender 5 Plus in der Werkstatt

Ich habe mir Druckgrössenbedingt den Ender 5 Plus geleistet. Die meisten haben bei grösseren 3D Drucken den CR 10 in Ihrer Werkstatt, aber ich mag die Bettschubser nicht. Ich bin wirklich begeistert von der Qualität des Ender 5 Plus, auch ohne die bekannten Verbesserungen, die viele direkt an dem Drucker vornehmen. Ich habe den "Rahmen" und die "Scheiben" des BB8 schon mit meinem alten 3D Drucker gedruckt. Allerdings musste ich alles kleben, weil ich mehrere Bauteile drucken musste. Auch wenn ich mich mit dem BB8 Kopf zufrieden war, drucke ich diesen auch noch einmal.

Coronabedingt, hatte ich dieses Jahr leider nicht so viel Zeit dieses Jahr, aber ich hoffe es bessert sich. 

Bei BB8 geht es weiter

Dank meinem Urlaub, bekomme ich endlich mal etwas Zeit um mein BB8 Projekt voran zu treiben. Ich habe den Kopf testweise lackiert. Ich mag den used Look. Nächste Woche habe ich soweit alle Teile gedruckt und dann heisst es wieder spachteln, schleifen, Repeat...

Rhaegar aus Game of Thrones

Ich habe Rhaegar aus Game of Thrones fertig bekommen Datei ist von Gambody.com Ich habe Ihn der Sammlung hinzugefügt.

Mein BB8

Hier seht Ihr das erste Foto vom provisorischem Aufbau von meinem BB8. Die Dateien zum Druck habe ich vom BB8 Builders Club bekommen. Man muss dort angemeldet sein, sonst bekommt man sie auch nicht. Ihr braucht mich auch nicht anzufragen, ich gebe sie nicht heraus. Dieser BB8 wir eine statische Version, also er wird nicht fahrbar sein, allerdings habe ich vor den Kopf drehen zu lassen und Beleuchtung kommt natürlich auch rein. Hier wird sich demnächst noch nicht allzuviel tun, denn mein Urlaub ist rum und ich habe erst vor, den X-Wing fertig zu machen, bevor ich mit BB8 weitermache. Der Druck geht aber auf jeden Fall weiter. Es fehlen mir noch ein paar Teile.

Tank Trooper Helm

Wie beim Shoretrooper Helm ist dieser Helm komplett aus dem 3D Drucker. Die Datei habe ich hier gekauft. Mittlerweile gibt es auch schönere Vorlagen, da dieser nicht so akkurat ist, allerdings lies er sich gut drucken und ich habe am Kinn etwas hinzugefügt. Die Übergänge der Einzelteile habe ich wie immer mit Fiberglas verstärkt. Lackiert und gealtert mit der Airbrush. Ihr findet mehr Bilder unter meiner Star Wars Sammlung